Supervision

Supervision – Selbstkompetenz stärken!

Die Supervision ist eine Form der Beratung, die unter Anwendung moderner und klassischer Beratungs- und Reflexionsmethoden eine Verbesserung des beruflichen Handelns für Teams und Einzelpersonen ermöglicht.

Supervision ist ein Angebot für Führungskräfte und Mitarbeiter, die in ihrem Beruf miteinander arbeiten oder die Verantwortung für andere Menschen tragen.

Gegenstand der Supervision ist die berufliche und aufgabenbezogene Reflexion. Dabei wird u.a. betrachtet, inwiefern die persönliche Involviertheit jedes Einzelnen in der Arbeitssituation zu Beschränkungen des Wahrnehmens und Handelns bei ihm selbst, bei anderen, bei Teilen der Gruppe oder der ganzen Gruppe führt.

Supervision bewirkt Klarheit über berufliche Rollen und fördert die persönliche, fachliche und soziale Kompetenz der Supervisanden, insbesondere bezogen auf deren emotionale Entwicklung, organisationsstrukturelles Verständnis, kreatives Denken und Entwicklung neuer Perspektiven. Dadurch werden aus den Problemsituationen selbst Lösungsmöglichkeiten und Chancen generiert.

Das FREIRAUM-Supervisionsangebot richtet sich einerseits an Teams und Einzelpersonen, sowohl an Mitarbeiter als auch an Führungskräfte, die in pädagogischen und/oder psychosozialen Berufen tätig sind.

Andererseits bietet FREIRAUM auch Supervision für Wirtschaftsunternehmen an, deren Geschäftsbereich nicht im Bereich der sozialen Arbeit liegt.

Die Supervision hilft dabei, unterschiedliche Blickwinkel bzw. Perspektiven einzunehmen. Sie fragt nach dem „Sinn“, nach den Werten und Zielen des Unternehmens und hinterfragt Problemsituationen. Im supervisorischen Prozess, d.h. unter wertschätzendem Blick für alle Mitglieder der Gruppe, werden geltende Strukturen, gemachte Erfahrungen, Verbesserungswünsche und grundlegende Bedürfnisse betrachtet und gewürdigt. Gemeinsam entwickeln die Unternehmensangehörigen die neuen Strukturen oder passen die bisher geltenden an. Prozessabläufe werden optimiert, was bedeuten könnte, dass sie beschleunigt, verlangsamt, vereinfacht, auf mehrere Schultern verteilt oder auf weniger Mitarbeiter mit entsprechend mehr Kompetenzen verteilt werden.

Durch gezielten Methodeneinsatz schafft Supervision Abstand zur beruflichen Situation. Schwer zu durchschauende Situationen des Berufsalltags werden aus einer übergeordneten Perspektive betrachtet und neu bewertet. Die FREIRAUM GbR versetzt Sie durch die Supervision in die Lage, wichtige Erkenntnisse über sich und Ihre Bewertung Ihrer Beobachtungen zu gewinnen.

Supervision ist ein wissenschaftlich fundiertes Konzept für personen- und organisationsbezogene Themen in der Arbeitswelt. In der Supervision strukturieren die FREIRAUM-Supervisoren Ihre beruflichen Klärungsprozesse. Das erhöht die Arbeitszufriedenheit im Team und steigert die Effizienz sowie Qualität im beruflichen und privaten Bereich. Die Supervision fungiert als Ruhepunkt und Ort der Neuorientierung. Frei von Handlungsdruck bekommen die Supervisanden Abstand zum Berufsalltag. Sie betrachten ihre Erfahrungen ohne Stress, überdenken diese und ordnen sie neu.

Die FREIRAUM-Supervisoren verfügen über langjährige Berufserfahrungen in verantwortlichen Positionen. Sie haben eine mehrjährige Ausbildung zum Supervisor erfolgreich absolviert und sich durch umfangreiche Fortbildungen weitergebildet. Zertifiziert sind sie durch den Berufsverband EASC (European Association for Supervision and Coaching.

Supervision – Auf einen Blick

–  Im Vorgespräch werden der Umfang, das Setting und die Kosten für den Supervision-Prozess bedürfnisorientiert miteinander vereinbart.

–  Wir bieten Supervision für Einzelpersonen und Teams an.

–  Alle Inhalte sind streng vertraulich.

–  Die FREIRAUM-Supervisoren arbeiten mit modernen Methoden beispielsweise aus der Systemik, der Transaktionsanalyse, der Gruppendynamik, der Themenzentrierten Interaktion, der Gestaltpsychologie u.w.