Frauke Hampe

Frauke Hampe
Frauke Hampe

Frauke Hampe; Göttingen, Jahrgang 1972, Förderschulpädagogin und Coach, IHK und EASC. Malbegleiterin nach Arno Stern und Michele Cassou.

Seit 2010 selbständig mit der Bildungs-
einrichtung „RATzFRATZ“, Hevensen,
anerkannte Leistungsträgerin der Städte und
Landkreise Northeim und Göttingen.

Seit 2012 geschäftsführende Gesellschafterin
der FREIRAUM GbR, Wolbrechtshausen. Hier tätig als Coach, Begleiterin für Ausdrucks-
malen und Atelierleiterin


Weiterbildungen
in Systemtheorie, Transaktionsanalyse, Gestaltpsychologie, Gruppendynamik, Organisationsentwicklung, Kommunikationstheorien und Mediation, Entwicklungspsychologie und Bindungstheorien, Malbegleitung für Ausdrucksmalen und Atelierleitung.

Meine Coachingphilsophie:
Coaching bedeutet für mich, dass ich im gemeinsamen Prozess meine Klienten durch gezielte Fragen und Interventionen ihre eigenen Lösungen finden lasse.

„Was ist die Idee von Dir selbst?“

Ich bin überzeugt, dass die eigene Idee zu einem Anliegen bereits in uns ist…und diese nachhaltig in der Umsetzung wirksam wird, wenn wir uns gemeinsam auf den Weg machen, um neue Perspektiven einzunehmen, das Gute in einem Problem darstellen und uns den zugrunde liegenden Gefühlen und Bedürfnissen stellen!

Prozesse begleite ich lösungsorientiert und zielgerichtet. Wertschätzung und Lebendigkeit sind mir dabei wichtig. Ich ergänze unsere Coachingprozesse nach Bedarf mit „Begleitetem Ausdrucksmalen“ im hauseigenen Atelier.

Meine Schwerpunkte:
Jeder Mensch hat die Möglichkeit, Dinge zu tun, die er nicht getan hätte, wenn sie nicht in sein Bewusstsein gelangt wären.
Dies ist die Herausforderung, das eigene Leben nach seinen Ideen bewusst zu gestalten.

„Die Ideensuche“ verstehe ich nicht nur als eine Lösung innerhalb eines beruflichen oder privaten Anliegens, sondern als „die Idee von meinem Leben“ ; als Lebensthema.
Wonach brennen SIE und wie setzen Sie Ihr Thema um?
Das Lebensthema ist oft hauptberuflich angelegt und braucht Klärung und ggf. weitere Entscheidungen und Veränderungen.
Auch im Ehrenamt, Hobby, etc. kann IHR Lebensthema angelegt sein.

Kommen Sie im Coachingprozess in Kontakt mit sich, Ihren Gefühlen und Bedürfnissen und wir finden es heraus!
Mein Interesse an Ihren individuellen Entwicklungen und meine Neugier an unterschiedlichsten Lebensgeschichten vereinen sich zu meinen Coaching-Schwerpunkten:

  • Klärungsprozesse
  • Entscheidungsprozesse
  • Veränderungsprozesse
  • Führungstätigkeit/Übernahme einer neuen Rolle
  • Konfliktsituationen lösen/ Problembewältigung
  • Über- oder Unterforderungen
  • Gedanken und „innere Gespräche“ selbst managen

    • NEU! Kinder- und Jugendcoaching / Schulkarriere, Berufsorientierung
    • NEU! Paare als Eltern: „Wir werden Eltern/ Pflegeeltern!“
    • NEU!  Coaching und begleitetes Ausdrucksmalen:
      Im Bild dem Inneren Ausdruck geben, was Worte noch nicht erfassen können
    • NEU! Telefoncoaching: persönliches Vorgespräch notwendig!